Optimierung.Net: Webseiten Optimierung für Suchmaschinen

www.Optimierung.Net

Web Positioning News: Yahoo Search kassiert. Frames endgültig out. Macht Soople Google Simple? Zuse Image Learner. Copywriting für Websites: Der Schlüssel ist das Schlüsselwort

Suchmaschinenoptimierung

 

Suchmaschinen-Eintrag

 

Text-Optimierung

 

Shop-Optimierung

 

SEM-Beratung

 

SEO-Check

 

 

SEO-Seminare

 

SEO-Vorträge

 

SEO-Referenzen

 

 

Wie wir arbeiten

 

Kontakt

Web Positioning Newsletter ISSN 1610-3920, 3. Jahrgang, Februar 2004 


I.   Rudi Rapido Glosse: 
    
Metamorphose: die Yahoo Search-Larve - entpuppt sie sich als Eintagsfliege oder als Made im Google-Speck?

 

II.   Kommentierte Nachrichten

       Yahoo! Search kassiert

       Frames endgültig out

       Macht Soople Google Simple?

       Von First Hope zu Zuse Image Learner

       Suchmaschinen-News im Weblog für Optimierung

 

III   Copywriting für Websites, Folge 5

        Der Schlüssel zum Kunden ist das Schlüsselwort


I.    Rudi Rapido Glosse 

Metamorphose: die Yahoo Search-Larve - entpuppt sie sich als Eintagsfliege oder als Made im Google-Speck?

Gespannt war Rudi Rapido schon lange gewesen, was die spätreife Mutter Yahoo aus den Eiern erbrüten würde, die sie sich ins Nest gelegt hatte. Gleich drei Bots hatte sie sich eingekauft, AltaVista, AllTheWeb und Inktomi, drei ach so ganz unterschiedliche Lege-Qualitäten. Von Inktomi hatte Rudi auf der Search Engines Strategy Konferenz in München stolz sagen hören, die Suchergebnisse seien besser als die von Google, AltaVista war ausgereift und AllTheWeb das fortschrittlichste technologische Schaufenster. Rudi malte sich im Traum aus, wie dieses Bot-Dreigestirn ausschwärmen würde, mit reicher Beute zurückkehren und den besten, größten und tiefsten Index der virtuellen Welt aufbauen würde.

Ein Projekt der dritten Qualität könnte das werden. Von so etwas hatte Rudi auch im Schnee in einer der großen alpenländischen Skistationen gehört, wo sich diese Wort-Hülsen des Marketing-Pidgin sogar raumzeichenhaft manifestiert hatten: Think BIG 3. Weitere Gemeinsamkeiten gab es zwischen Yahoo und einem von der FAZ beschriebenen Event-Dorf: Plattformen unterschiedlicher Ausführung ragen Horizont heischend in den Raum und sammeln das Panorama ein.

Doch als die Geburtswehen einsetzen, reibt sich Rudi die Augen: Die Herztöne von AltaVista, AllTheWeb und Inktomi in seinen Logfiles wurden immer schwächer, statt dessen schlürfte der Yahoo Bot Slurp die URLs. 

Als sich Rudi suchend in den Kinderwagen beugt, sieht er ein einfach gekleidetes Kind, das gerade sein zweites Leben brüllend begann. Rudi bemerkt zu seiner größten Überraschung, dass es während der Schwangerschaft viel vom Großgockel und dessen miserabler Qualtätssicherung gelernt hat:  Jeder, der durch den Suchschlitz geblickt hatte, konnte das Neugeborene in bisher nie da gewesener Ausführlichkeit beurteilen: "Kritik vom ersten Schrei an"! oder "Help us to improve". Doch 2 Tage später war der Spuk vorbei; Rudi starrte in das Formular, dessen sich Googel so sehr schämt, dass es nur von Eingeweihten gefunden wird. 

Ob BIG 3 gleichwertig entsteht? Billy the Great, der 3. im Bunde, kann schließlich nicht alles allein machen, kaufte den Cheftechnologen Paul Ryan von Anzeigen-Lieferant Overture (Yahoo!). Der nahm laut CNET gerade mal 3 Monate später seinen Hut. 

Vieles hatte das Neugeborene  mit dem Großgockel gemeinsam. Ob Yahoo sich bewußt das Peckhamsche-Prinzip ausgesucht hatte, die Googler mit diesem Mimikry-Verfahren anzulocken und wie der Seeteufel zu verschlingen: If you can't beat them, imitate them! (kk)


II.   Kommentierte Nachrichten

Yahoo! Search kassiert

Das Verwirrspiel um die Kosten einer Anmeldung bei Yahoo! Search hat ein vorläufiges Ende. Um von Yahoos Spider Slurp erfasst zu werden, verweisen Yahoo! Search und die 3 zugekauften Sites - AltaVista, Alltheweb, Inktomi - für die Anmeldung auf Site Match, ein Programm der Tochter Overture. Die bisher kostenlose Möglichkeit der Anmeldung bei AltaVista und Alltheweb ist vorerst gestrichen. 

Jetzt kostet die Paid Inclusion für die erste URL genau so wie bei MSN für ein Jahr 49 USD. Ab 2 Webadressen sind's pro Stück 29 USD, ab der 11. URL verringert sich der Stückpreis auf 10 USD. Die Gebühr beeinflusst das Ranking nicht. Unter welchen Umständen eine Aufnahme abgelehnt wird, bleibt unklar. 

Wer am Site Match Programm teilnimmt, zahlt pro Klick auf das Suchergebnis: 15 oder 30 US-Cent, je nach Katagorie, zu der das Geschäft gehört. Blumenverkäufer zahlen doppelt so viel wie Buchhändler. 

Eine für den Sucher kenntlich gemachte Unterscheidung zwischen bezahlten und nicht-bezahlten Suchergebnissen sieht Yahoo! nicht vor. US-Such-Experten sehen daher den Suchdienst schon vor einer Prozess-Lawine, denn nach US-Gesetzen ist sehr wohl in der Kennzeichnung zwischen bezahlten und nicht-bezahlten Ergebnissen zu unterscheiden.

Nicht geändert hat Yahoo! die Katalog-Aufnahme für 299 EUR: keine Garantie einer Listung, keine Positionsgarantie.

Neu ist aber auch eine kostenfreie Möglichkeit der Anmeldung, vorausgesetzt, man registriert sich. Allerdings gibt es keine Garantie dafür, dass die URL gespidert und in den Index aufgenommen wird. Wird eine Website aufgenommen, folgt der Spider auch den Links. Alle Anmeldungsformen finden sich auf der Submit Your Site Seite von Yahoo!. (vr)


II.   Kommentierte Nachrichten

Frames endgültig out

Die Nachteile von Frames kennt jeder Site-Betreiber, dessen Seiten nicht gefunden werden. Klipp und klar sagt Yahoo! in seinen Informationen zur Anmeldung einer Website, Frames würden nicht beachtet. Zeit, endlich CSS zu lernen.  (tr)


II.   Kommentierte Nachrichten

Macht Soople Google Simple?

Die Google Solution Provider sind weiter auf dem Vormasch: Google Hacks war nur der Anfang. Den einst ach so einsamen Google-Suchschlitz muss man wohl im Deutschen Museum suchen. Die Verwilderung der Funktionen und die Verteilung auf der Website hat solche Formen angenommen, dass Hilfsprogramme zur Vereinfachung auftauchen: Soople verteilt die Features gleichmäßig auf dem Bildschirm, so dass sich beispielsweise Börsenkurse ohne Syntax-Kenntnisse besorgen lassen. Falsche Rechenergebisse der 4. Dimension werden damit aber nicht verhindert. Ob solche Tools wirklich sinnvoll sind? Und die Verwirrung der User sollte doch eigentlich der Verursacher beheben. (kk)


II.   Kommentierte Nachrichten

Von First Hope zu Zuse Image Learner

Horst Zuse hat seine im Januar als First Hope bezeichnete Bildersuch-Software umbenannt in Zuse Image Learner. Das System lerne, meint der Suchexperte, aufgrund von "Farben und Schlagwörtern". Die erste Hoffnung eines Starts im April hat sich nicht erfüllt, jetzt soll das System im 3. Quartal 2004 auf den Markt kommen. (tr)


II.   Kommentierte Nachrichten

Suchmaschinen-News im Weblog für Optimierung

Giganten Yahoo! und Google auf Platz 1 | Sedo kauft Sedo | Yahoo! autark | Google Index | MSN ohne Pop-Ups | Findwhat & Espotting | Umlaut Domains | OneStat zu Sucher-Verhalten | Yahoo! Direct Display | Espotting bei der FTD | Google Logo fraktal | Google Engineering Center Zürich | Microsoft MSN versus Google 


III    Copywriting für Websites, Folge 5

Der Schlüssel zum Kunden ist das Schlüsselwort

Exclusiv für Abonnenten des Web Positioning Newsletters


Suchmaschinen Blog: Aktuelle Kurz-Nachrichten

Weblog Februar 2004

Weblog Januar 2004


Web Positioning News

Web Positioning Newsletter 2004 

Web Positioning Newsletter 2003

Web Positioning Newsletter 2002

News Archiv | SEO Bücher | Partner | Sitemap

© 2004 Optimierung.Net, München, Tel.: +49 89 210 315-93, Kontakt / Impressum